Fotodokumentation Kohlekraftwerk Tiefstack Hamburg

Damit die herabfallende Kohle den Kohlebunker nicht beschädigt ist dieser mit Plastikplatten ummantelt. Diese Platten sind Verschleißteile und müßen regelmäßig geprüft werden. Unsere Industriekletterer überprüften die Verkleidung des Bunkers, fotodokumentierten den Zustand und führten kleinere Reparaturen durch. Bei dieser Gelegenheit kontrollierten wir auch die Turbinenkühlung.

 

 
Sie benötigen mehr Information?
Fragen Sie uns: